Die Beckschulte Verfahrenstechnik GmbH hat Ihre Geschäftstätigkeit aufgegeben.
Wir von der BEWO Engineering GmbH haben das Know-How und das Ersatzteilgeschäft von Beckschulte Verfahrenstechnik GmbH übernommen und möchten Ihnen gern weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Kontakt BEWO
Beckschulte Verfahrenstechnik GmbH
"Ihre Förderaufgabe lösen wir auf dem Luftweg"

Komponenten
Rohrleitungssyteme

 














Einlaufprallkopf

Einsatzmöglichkeit
Als Silo- und Behältereinlauf am Ende einer pneum. Förderleitung.

Der Einlaufprallkopf ist eine Umlenkeinrichtung für den Eintritt einer pneum. Förderleitung in einen Behälter oder ein Silo. Die Förderleitung wird auf einen Durchmesser von DN 250 erweitert und gleichzeitig um 90° umgelenkt. Im Prallkopf findet durch die Erweiterung eine Verringerung der Strömungsgeschwindigkeit statt. Der Prallkopf zeichnet sich durch einen sehr geringen Druckverlust aus. Der Einsatz spezieller Werkstoffe sorgt für eine hohe Verschleißfestigkeit, auch bei abrasiven Stoffen.

Die Anschlußflansche sind nach DIN EN 1092-1 (DIN2576) ausgeführt. So ist auch ein einfaches Nachrüsten möglich.

Für spezielle Einsatzfälle gibt es diesen Prallkopf auch mit auswechselbarem Deckel. Zur Zeit werden diese Prallköpfe mit PU-Auskleidung für die pneumatische Förderung von Quarzmehl getestet.

Die technischen Daten finden Sie auf den nächsten Seiten.

 

 
1,48 MB
nach oben
weiter

Click To Expand - 107 KB


Click To Expand - 21 KB

Einlaufprallkopf aus NiHard.

Click To Expand - 27 KB

ROWOFLEX® Einlaufprallkopf mit geöffnetem Verschleißschutzdeckel mit PU-Auskleidung.

Maßblatt
Einlaufprallkopf - Maßblatt


1,48 MB
nach oben
weiter

 

aktuelles  |  unternehmen  |  engineering  |  anlagenbau  |  komponenten  |  referenzen  |  kontakt  |  service  |  finden  |  home

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. 2001 Beckschulte Verfahrenstechnik GmbH